Presse und Veröffentlichungen

innotech, 02.2013

Den Verbrauch transparent machen

Durch moderne Gebäudeleittechnik lässt sich viel Energie einsparen. Wo genau, zeigen Monitoringsysteme. Leider kommen sie noch viel zu selten zum Einsatz, sagt Peter Rothmeier, Geschäftsführer der inhouse engineering GmbH.

„Gut 40 Prozent an Energie in Deutschland werden in Gebäuden verbraucht. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) geht davon aus, dass sich in Gebäudekomplexen noch so einiges an Energie einsparen ließe. Das Stichwort ist Gebäudeautomation, also die Gesamtheit der Steuerungseinrichtungen in Gebäuden. Sie dienen dazu, die vorhandenen Ressourcen optimal zu nutzen und dahinter stehende Regelvorgänge zu verbessern. Basis der Automatisierung sind moderne BUS-Systeme: Hard- und Software-Module mit zugehörigen Steuerungskomponenten, die den Datentransfer untereinander koordinieren. “

Originalveröffentlichung :

Reimund Lepiorz : innotech
Den Verbrauch transparent machen. innotech - 02.2013 - Campusmagazin des Innovationspark Wuhlheide