Effiziente Energiesysteme

Optimierter Einsatz der TAC Vista Systemtechnologie

Als Systempartner der Schneider Electric GmbH beraten wir Sie gern zum optimierten Einsatz der Produkte der TAC Vista Systemtechnologie.

Grundsätzlich handelt es sich bei den Geräten um universelle frei programmierbare Einheiten, die entsprechend der konkreten Anforderungen und gewünschten Anlagenfunktion programmieren werden.

Durch Verwendung des offenen LonWorks®-Standards sind Erweiterung und Vernetzung mehrerer Anlagensteuerungen problemlos möglich.

Gewerkeübergreifende Automatisierung

Wir bieten Ihnen mit Einsatz der Systemfamilie TAC Xenta® ein modulares, frei programmierbares Automationssystem zur dezentralen Automatisierung gebäudetechnischer Anlagen. Alle Stationen diese Automationssystemes sind autark funktionsfähig oder können in einen Netzwerk sowohl peer-to-peer als auch mit dem Gebäudemanagmentsystem TAC Vista® kommunizieren. Als Kommunikationstechnologie nutzt die TAC Xenta® Systemfamilie vollständig den offnen LonWorks®-Standard und ermöglicht so die direkte und gewerkeübergreifende Integration LON®-basierender Geräte anderer Funktionen und Hersteller.

Systemfamilie TAC Xenta

TAC Xenta 100 - der flexible Standard

LONMARK® zertifizierte, applikationsspezifische Raumcontroller für unterschiedlichste Anwendungen wie

  • FanCoil-Regelungen mit Heiz- und/ oder Kühlbetrieb
  • VAV-Regelungen mit integriertem oder externem Volumenstromregler
  • Kühldeckensysteme in Kombination mit Luftzufuhr und Warmwasserheizung
  • Lüftungsgeräteregelung mit Heizen, Kühlen und Wärmerückgewinnung
  • multifunktionaler Raumcontroller für Heizen, Kühlen, Lichtsteuerung/-regelung sowie Jalousiesteuerung. Für bis zu zwei Regelzonen einsetzbar.

TAC Xenta 280 - die Lösung für höchste Ansprüche

Frei programmierbarer LONMARK® Raumcontroller, flexibel anpassbar auf individuelle, objektbezogene Anforderungen.

TAC Xenta 300 - die kompakten Automationsstationen

LONMARK®-zertifizierte, datenpunktoptimierte Kompaktstationen für die Automatisierung kleiner bis mittlerer Anlagen.

TAC Xenta 400 - die High-End Automationsstation.

TAC Xenta 400 - die High-End Automationsstation

LONMARK®-zertifizierte, leistungsfähige Automationsstation für große zentrale oder verteilte Anlagen, mit TAC Xenta I/O Modulen flexibel ausbaufähig. Die Automationsstation eignet sich darüber hinaus als Integrationseinheit und Manager für den Einsatz in offenen LONWORKS®-Netzwerken zur Kommunikation mit anderen LON®-Geräten über SNVT.

TAC Xenta 400 I/O - die dezentralen Erweiterungsmodule

Ein-/Ausgangsmodule für die Erweiterung der TAC Xenta® 301/302 und 401 Automationsstationen. Die Module kommunizieren über das LONWORKS®-Netzwerk und können dezentral platziert werden. Alle Module sind wahlweise mit integrierter Handbedienebene erhältlich.

TAC Xenta OP - das menügeführte Bediendisplay

LON®-Bediengerät zur einfachen, menügeführten Klartextbedienung von TAC Xenta®-Automationsstationen und Raumcontrollern – lokal oder zur Kommunikation über das gesamte LONWORKS®-Netzwerk einsetzbar.

TAC Feldgeräte LON - die busfähige Aktorik/Sensorik

Ergänzend zur TAC Xenta®-Systemfamilie stellt der Markt eine Vielzahl busfähiger Feldgeräte zur Verfügung. Mit dem intelligenten Ventilstellantrieb TAC Forta LON® besteht die Möglichkeit zur direkten Busansteuerung über SNVT. Neben zusätzlichen Eingängen für Temperatur sind exakte Stellungsrückmeldung und Sicherheitsfunktionen integriert.

TAC Xenta 700 - der Gebäudeautomations-Controller

Die TAC Xenta® 700 ist der weltweit erste Gebäudeautomations-Controller, der Gebäuderegelung, Internetfunktionen, Alarmsteuerung und praktische grafische Darstellung vereint. Diese Komplettlösung verfügt über alle Funktionen zur Überwachung und Steuerung der Umgebungsbedingungen in einem einzigen, effizienten Gerät. Die TAC Xenta® 700 IP-Controller-Familie besteht aus vier Modellen mit IP- und LONMARK®-Schnittstelle, die sich durch die Anzahl der unterstützten I/O-Geräte und zusätzlicher Protokolle unterscheiden.

Neutrales Gebäudemanagement mit TAC Vista

Neutrales Gebäudemanagement

Mit TAC Vista® bieten wir Ihnen ein vollgrafisches Windows® basierendes Gebäudemanagementsystem zur Visualisierung, Überwachung und Bedienung aller gebäudetechnischen Anlagen. TAC Vista® setzt konsequent auf die Client/Server Architektur von Windows® und bietet auf Basis von Ethernet TCP/IP die Möglichkeit des vernetzten Managements von Gebäuden und ganzen Liegenschaften. Infrastrukturaufwendungen lassen sich so durch einfache Nutzung vorhandener Ressourcen minimieren. Die modulare Softwarestruktur ermöglicht eine bedarfsorientierte Anpassung an Systemgröße und Funktionalität. TAC Vista® eignete sich somit für Gebäude jeder Art und Größenordnung. Umfangreiche Softwaremodule für Energiemanagement und Controlling tragen erheblich zur Reduzierung der Energiekosten bei. Ausgesuchte Funktionen für Wartung, Instandhaltung und Diagnose reduzieren die Betriebskosten.

TAC Vista® integriert alle bisherigen TAC-Systeme der letzten Jahre und auch weiterhin ist die Migration früherer Produktlinien selbstverständlich. Dies ist der Garant für langfristige Investitionssicherheit und bietet jetzt schon Perspektiven für einen künftigen Systemausbau.