CO2-Ausstoß zukünftig verringern durch den Einsatz von Brennstoffzellen

Energie für Ihren Betrieb – Selbstgemacht und umweltfreundlich! Nutzen Sie den Expertenrat von DiLiCO

DiLiCo engineering GmbH 25.07.2019

Brennstoffzelle-Berlin-BHKW-inhouse5000plus
Foto: © DiLiCo engineering GmbH

Ganz Deutschland diskutiert über die Mobilität von Morgen. Brennstoffzelle oder Batterie? Was ist umweltfreundlicher für das Auto? Leider sprechen die wenigsten über Einsparungspotenziale bei der stationären Energieversorgung. Dort können Brennstoffzellen bereits heute erhebliches leisten. Bis zu 65% weniger CO2-Ausstoß pro kWhel im Vergleich zum deutschen Strom-Mix.


Wenn der erzeugte Strom selber genutzt wird, können Strompreise von 12 Cent/kWhel erreicht werden. Der Staat unterstützt Unternehmen, die Ihre Energieversorgung auf Brennstoffzellensysteme umstellen mit bis zu 28.200 EUR (nicht rückzahlbarer Zuschuss). 
Bei der Investition in ein BZ-BHKW lassen sich Amortisationszeiten von acht Jahren realisieren. Bereits heute ist eine CO2 reduzierte Energieerzeugung zu einem wesentlich günstigeren Preis pro kWhel möglich – und das Selbstgemacht und Umweltfreundlich – mit Brennstoffzellen!

Lesen Sie den gesamten Artikel unter https://www.avw-sachsen-anhalt.de/index.php/2013-09-09-12-45-36/aktuelle-themen/item/352-co2-ausstoss-zukuenftig-verringern-durch-den-einsatz-von-brennstoffzellen

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.